SV Nienhagen - Judo
Verein | Badminton | Fußball | Gymnastik, Fitness, Dance & Turnen | Judo | Kanu | Leichtathletik | Schwimmen & Triathlon | Tanzen | Tennis | Volleyball
Abteilung: Judo! Auf unserer Homepage erfahrt Ihr alles Wissenwerte aus unserem Vereinsleben und erhaltet viele Informationen rund um den Judo-Sport. Natürlich sind wir auch für Anregungen und Informationen sehr dankbar.

Ihr könnt uns auch direkt in der großen Sporthalle in Nienhagen besuchen. Wir freuen uns auf Euch!
Unsere nächsten Termine
Judo Silvesterrandori 2018!

Das Silvesterrandori in Osnabrück haben viele Sportler
mittlerweile als feste Tradition in ihrem Terminkalender verankert. Wir sind mit einer keinen Delegation von 10 Kämpfern zum Letzen Training
des Jahres 2018 zu unseren Freunden nach Osnabrück gereuist.75 Teilnehmer, beschlagene Scheiben, viele Randoris und leckere
Waffeln zur Stärkung danach, sind nur ein paar Eckdaten.

Svea beim Internationalen Trainings Camp Rotterdam

Vom 27. bis 30.12.2018 nehme ich mit einer Delegation vom
NJV am ITC in Rotterdam teil. Mit uns sind ca. 550 Judokas aus 10 Nationen hier. Bis zum Jahresende kann ich mich hier in Randoris messen
und aufs nächste Jahr vorbereiten. Das Training ist anspruchsvoll und die Gegner sind stark,
macht aber viel Spaß!

Gleich 3 Neue Meister im SV Nienhagen.
Wie immer zum Ende des Jahres fanden auch im Dezember die Dan-Prüfungen zum Schwarzgurt statt.

Herzlichen Glückwunsch zum 1 Dan
Michelle Käckenmeister
Anna Monta Olek
Paul Steinbrink

Gold, Silber und Bronze für den SVN bei den Internationalen Bremen Open!

Bei den mit 1.200 Teilnehmern an zwei Tagen sehr stark besetzten
Internationalen Bremen Open traten wir mit insgesamt 8 Judoka an. Zum letzten Mal gingen Mia und Islam in der U12 an den Start. Islam kämpfte ein starkes und hoch konzertiertes Turnier und punktete von Runde zu Runde. Auch im Halbfinale zeigte er seine ganze Klasse und siegte vorzeitig. Leider musste er sich im späteren Finale geschlagen geben und erkämpfte einen Bären starken 2. Platz. Mia stand ihm nichts nach, auch sie gewinnt vorzeitig mit spektakulären Würfen. Erst im Halbfinale und im späteren Kämpf um Bronze konnte sie an ihrer starken Vorrunden Leistung nicht anschließen und beendete ihr letztes U12 Turnier mit Platz 5.In der U15 vertraten uns Svea, Leonie und Tiara.Svea musste sich erst in Halbfinale knapp geschlagen geben, welches sie offen und konzentriert führte. Mit vielen und starken Angriffen konnte sie ihrer Gegnerin keine Wertung abnehmen. Im weiteren Kampf um Bronze kam der vorzeitige Sieg für Svea. Einen 5. Platz erkämpfte sich Leonie und Tiara erreiche einen 7. Rang. Bei der U18 wurden wir durch Paul, Andre und Tyra vertreten.
Tyra und Paul wurden unglücklich 7., welches aber nicht ihre starken Leistungen
widerspiegelte. In der Klasse -66 Kg schickten wir Andre ins rennen. Andre
kämpfte eines seiner stärksten Turniere in seiner noch jungen Judo Karriere. Nach 3 Vorrundensiegen kam es im Halbfinale zu einem wiedersehen
der Begegnung der Deutschen Meisterschaft in Senftenberg. Dieses Mal zeigte Andre
seinem Hamburger Gegner was er kann und siegte nach 2 min. Kampfzeit. Weiter im
Finale setzte Andre alles auf eine Karte und punktete sehr schnell. Gold für Andre!!